Aphonie

Plötzlich eingetretene Stimmlosigkeit.

 

Dysphonie

Stimmstörungen treten häufig in Form von Heiserkeit auf und können organisch, funktionell oder psychisch bedingt sein.

 

Laryngektomie

Kehlkopfentfernung.

 

Laryngitis

Akute oder chronische Kehlkopfentzündung.

 

Rhinophonie (Näseln)

Der Stimmklang klingt nasal und kann organischen oder funktionellen Ursprungs sein. Dies wird in der Regel durch einen Phoniater oder HNO-Arzt festgestellt.

 

Stimmlippenlähmung

Die meisten Stimmlippenlähmungen sind einseitig, das heißt, dass nur noch eine der beiden

Stimmlippen fähig ist, zu schwingen. Zur Folge hat dies meist eine beeinträchtigte Stimmgebung, die mitunter auch mit Atem- oder Schluckbeschwerden einhergehen kann.